Folge uns auf Facebook  
  Aktuelles
Startseite Hinter den Kulissen Reiseshows und Reportagen Alle Tourdaten Buch Geführte Reisen Reisefestival Urlaub auf dem Künstlerhof
Bäbelon – Das Reisefestival auf dem Kunterbunthof

Bäbelon #3
Bruno Baumann – Über alle Grenzen

Einer der großen Abenteurer unserer Zeit!

“Am Anfang war die Neugier, der Lockruf des Unbekannten jenseits der begrenzten Welt, in der ich aufwuchs.” Zurück kam Bruno Baumann mit einer Vision fürs Leben, nämlich alles daran zu setzen, um die Einheit von Beruf und Berufung zu verwirklichen. Denn schon früh erkannte er, dass Reisen nicht bloß Zeitvertreib bedeuteten, sondern einen Erfahrungsweg, der bereichert. Mit jeder neuen Erfahrung wuchsen die Ziele, verschoben sich persönliche Grenzen, stieg die Begeisterung als treibende Kraft.
Auf dem Kunterbunthof zeichnet Bruno diesen Lebensweg nach: von den ersten großen Abenteuern auf den eisbedeckten Gipfeln Neuguineas, über die Durchquerung der großen Wüsten der Erde, bis zu den jüngsten Unternehmungen in den Steppen und Gebirgen Zentralasiens.

Reise mit Bruno Baumann durch ein aufregendes Leben. Genieße erlesene Weine und die Küche eines spanischen Spitzenkochs. Erlebe Wanderungen, Lagerfeuer und ein Jazz-Konzert unter den Sternen, und mach es Dir im Sofa gemütlich, während Erik und Bruno über ein Leben jenseits aller Grenzen sprechen.

Freitag, 13. August 2021

ab 14 Uhr: Anreise

Herzlich Willkommen auf dem Kunterbunthof!

20 Uhr: Dinnershow bei Kerzenschein und Rotwein

Bruno Baumann gilt gegenwärtig als einer der besten Kenner Tibets und des Himalayaraumes. Über 20 Reisen unternahm er allein zum heiligen Berg Kailash und in seine Umgebung. Anfang der neunziger Jahre durchquerte er Nord- und Osttibet, und im Jahre 1997 gelang die Überquerung des Transhimalaya von Süden nach Norden. Später durchquerte er die Sahara, die Takla Makan und 2003, nach mehreren gescheiterten Versuchen, als erster Mensch im Alleingang die Wüste Gobi.
In seinem Vortrag führt uns Bruno von der Fülle zur Leere, vom Regenwald in die Wüste, von den Niederungen bis in die Höhen der höchsten Gebirge. Dabei geht es nicht um Abenteuer, die sich in Höhenmetern, Kältegraden oder zurückgelegten Kilometern messen lassen, sondern vielmehr um die großartige Erfahrung des Eins-Seins mit sich selbst und der Natur.

Begleitet wird der Streifzug von einer kulinarischen Reise. Am Herd: der kanarische Spitzenkoch Fermin Gil. Im Keller: jede Menge gute Weine. Rioja, Albariño, Navarra, Ribera del Duero – Fermin berät Dich gern.

ab 23 Uhr: Ausklang unter den Sternen

Gemütliches Beisammensein im mittelalterlichen Gewölbekeller, am Lagerfeuer oder an der Bar.

Samstag, 14. August 2021

ab 9 Uhr: Frühstück

Langes Ausschlafen, Landluft atmen, Schafe streicheln, ein Sprung in den Badetrog des Hofes. Danach erwartet Dich ein großes Frühstücksbuffet im Gartencafé.

Tagsüber

Lass die Seele baumeln – es ist der perfekte Ort dafür! Setz Dich in die Sonne und lies ein Buch. Ernte Früchte und mach Marmelade. Spiel Federball, Tischtennis oder Boccia. Tausche Dich mit Gleichgesinnten aus und schmiede Reisepläne.
Du kannst aber auch auf Entdeckungsreise gehen. André führt eine Halbtageswanderung durch die Wiesen und (Ur)Wälder der Umgebung. Wer möchte, nimmt die Fotokamera mit.
Oder lieber eine Exkursion in Eigenregie? Durch seine Lage zwischen Ostsee und Sternberger Seenlandschaft ist der Hof ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren und Spaziergänge, aber auch für Ausflüge auf die traumhafte Insel Poel oder die historischen Hansestädte Rostock, Wismar und Lübeck. Das Ostseebad Warnemünde und die Landeshauptstadt Schwerin sind mit dem Auto in 40 Minuten erreichbar.

18 Uhr: Weltwach Live

Weltwach-Gründer Erik Lorenz und Bruno Baumann sprechen über die Suche nach neuen Horizonten, über Abenteuer in Wüsten und Gebirgen – und darüber, wie Bruno es schaffte, aus einem Jugendtraum ein Leben jenseits aller Grenzen werden zu lassen.
Das Gespräch ist offen und zwanglos, und so hast Du als Zuschauer die Möglichkeit mitzudiskutieren und zu fragen, was Du schon immer einmal wissen wolltest.

Interview und Q&A werden aufgezeichnet und später als Sondersendung des Podcasts “Weltwach Live” ausgestrahlt.

20 Uhr: Grillfest

Spanisches Asado von und mit Fermin Gil auf der (vielleicht) größten Feuerschale Mecklenburgs!

22 Uhr: Jazz in der Scheune mit SoKo Steidle

Ein gänzlich eigenwilliger und zeitloser Sound zeichnet die SoKo Steidle aus. Der Namensgeber des Quartetts, Oliver Steidle (drums), zählt seit geraumer Zeit zu den angesagtesten Musikern der jungen europäischen Avantgarde. Er spielte mit Alexander von Schlippenbach, Aki Takase und Trevor Dunn, jettet unaufhörlich durch die Welt, hat zahlreiche Preise gewonnen und auf allen wichtigen Festivals gespielt. Gleiches gilt für Rudi Mahall (bass-Clarinett), Henrik Walsdorff (altsaxophon) und Jan Roder (double bass), die, wie Steidle, zur Speerspitze der internationalen Avantgarde zählen. Im Spannungsfeld zwischen rivalisierender Konkurrenz, harmonischem Zusammenspiel und freier Improvisation “spielen sie wie die Teufel und swingen wie Motherfucker.”

SoKo Steidle

ab Mitternacht: Ausklang unter den Sternen

Gemütliches Beisammensein im mittelalterlichen Gewölbekeller, am Lagerfeuer oder an der Bar.

Sonntag, 15. August 2021

ab 10 Uhr: Frühstück

Langes Ausschlafen und großes Sonntagsbrunch im Gartencafé. Zum Ausklang des Wochenendes liest Erik Lorenz mit einem Prosecco in der Hand Reisegeschichten aus eigener Feder.


Festivalpass

Termin: 13. – 15. August 2021
Ticketpreis: 249 Euro

Es gibt nur 50 Tickets!

Im Ticketpreis enthalten:
    • alle oben beschriebenen Programmpunkte (Reiseshow, Interviews, Gespräche, Lesung etc.)
    • 1 exklusives Konzert von SoKo Steidle
    • 1 geführte Wanderung
    • 2 Übernachtungen im eigenen Zelt, Auto, Bulli, Wohnmobil o. ä. auf dem Kunterbunthof
    • 1 Frühstücksbuffet, 1 Sonntagsbrunch, 1 Lunchpaket
    • 2 Abendessen

Jene Getränke, die nicht ohnehin mit den Mahlzeiten gereicht werden, möchten wir Dich bitten zu übernehmen.

» Jetzt anfragen


Upgrades

Darf es luxuriöser sein? Der Kunterbunthof bietet eine Reihe ganz besonderer Übernachtungen. Diese können ergänzend zum Festivalpass erworben werden, solange der Vorrat reicht. Die Preise gelten jeweils für 2 Nächte, von Freitag bis Sonntag Nachmittag.


Weinrote Jurte für Genießer
Belegung: 2 – 4 Personen
Preis für das ganze Wochenende: 200 Euro

Wolltest Du schon immer einmal in einer echten Jurte schlafen? Feinstes Holz, weinrotes Segeltuch, bretonische Schafschurwolle als Dämmung. Nicht ein einziger Nagel wurde verbaut! Stattdessen: ein handgearbeitetes Bett, schwere Sessel – und durch die Glaskuppel im Dach siehst Du des nachts die Sterne.

Kunterbunthof | Weinrote Jurte für Genießer

» Jetzt anfragen


Blaue Jurte unter Schafen
Belegung: 2 – 4 Personen
Preis für das ganze Wochenende: 200 Euro

Wolltest Du schon immer einmal in einer echten Jurte schlafen? Feinstes Holz, blaues Segeltuch, deutsche Schafschurwolle als Dämmung. Nicht ein einziger Nagel wurde verbaut! Stattdessen: ein handgearbeitetes Bett, große Korbsessel – und durch die Glaskuppel im Dach siehst Du des nachts die Sterne.

Kunterbunthof | Blaue Jurte unter Schafen

» Jetzt anfragen


Doppelzimmer in der Ferienwohnung (3 Einheiten verfügbar)
Belegung: 2 Personen
Preis für das ganze Wochenende: 100 Euro

Doppelzimmer im alten Bauernhaus, samt geräumigem Bad mit Dusche und komplett ausgestatteter Küche mit Gasherd und Backofen, Kühlschrank, Geschirrspüler und Toaster.

Kunterbunthof | Ferienwohnung im alten Bauernhaus

» Jetzt anfragen


Tiny House unterm Walnussbaum
Belegung: 1 – 2 Personen
Preis für das ganze Wochenende: 120 Euro

Ein Tiny House für maximal 2 Personen, vorzugsweise Romantiker, Träumer, Menschen auf der Suche nach Stille und Entschleunigung. Die Hütte ist in ihrer Einfachheit urig und gemütlich: ein Hochbett, ein Tisch, Bänke, Kerzen und eine kleine Auswahl an 10 Büchern.

Kunterbunthof | Tiny House unterm Walnussbaum

» Jetzt anfragen

  Kontakt Gästebuch Newsletter Impressum Pressematerial
Besucher Online: 9   ·   Gesamt: 2.595.920   ·   Site by André Schumacher